polygon--darkpolygon
Ihre Ansprechpartnerin
Baltikum-exklusiv

Ihre Ansprechpartnerin

avatar

Ilze Dzene

Ich helfe Ihnen gerne persönlich weiter

Estland - Eine spannende Symbiose aus Geschichte und Gegenwart

„Mein Heimatland, mein Glück und Freude, wie schön bist du!”, heißt es in der estnischen Nationalhymne. Dies zeigt schon, wie sehr die Esten ihren Staat lieben. Estland ist zwar der kleinste baltische Staat, doch dies bedeutet nicht, dass man hier nichts erleben kann - heute bietet das Land eine attraktive Mischung aus vereinzelten Großstädten und einer Bandbreite an atemberaubender Landschaften.
Die Landeshauptstadt Tallinn ist ohne Zweifel Estlands Kopf und Herz. Sie ist die am besten erhaltene mittelalterliche Stadt in Nordeuropa und hansisch geprägt. Circa 1/3 der Bevölkerung lebt in der Stadt, die sich rund um den Domberg entwickelt hat.
Im Sommer wird Pärnu zur Hauptstadt gekürt. Der Kurort ist das Ferienziel schlechthin und begeistert mit seinem herrlichen Sandstrand. Ganz anders dagegen ist Tartu. Sie ist mit der nationalen Universität das geistliche Zentrum des Landes.
In Estland gibt es mehr als 2000 Inseln, die größten von ihnen sind Saaremaa und Hiiumaa, auf denen Ruhe und Wellness im Vordergrund stehen.
Etwa die Hälfte Estlands ist bewaldet. Die Nationalparks des Landes zeigen den riesigen Kiefernbestand und vermitteln einem das Gefühl, als ob die Zeit stehen bleiben würde.
Überzeugen Sie sich selbst und machen Sie auf Ihrer Baltikum Rundreise einen Ausflug nach Estland.