polygon--darkpolygon
Ihre Ansprechpartnerin
Baltikum-exklusiv

Ihre Ansprechpartnerin

avatar

Ilze Dzene

Ich helfe Ihnen gerne persönlich weiter

Lettland - Herrliche Natur gepaart mit einer artenreichen Flora und Fauna

In Lettland finden Sie wunderschöne, unberührte Natur. Die vier Nationalparks haben es sich zur Aufgabe gemacht, diese einzigartigen Naturschätze zu beschützen.
In Lettlands größtem und ältesten Nationalpark, dem Gauja-Nationalpark, liegen zwei Drittel der Höhlen des Landes, unter anderem die Gutmannshöhle. Sie ist die größte im Baltikum und bietet vielen Tieren Schutz. Von der Turaida Burg hat man einen unglaublichen Ausblick auf die Naturlandschaft. Mitten im Nationalpark liegen die Städte Cesis und Sigulda.
Der Kemeri Nationalpark hat sich durch das Kemeru-Moor mit seinem Heilschlamm und den schwefelartigen Mineralquellen einen Namen gemacht. Auf einem der zahlreichen Naturpfade kann die Moor- und Sumpflandschaft hautnah erlebt werden.
Auf einer Halbinsel an der Ostseeküste liegt der Slitere Nationalpark. Die Region ist vom Baltischen Eismeer geformt, zu sehen an einer 20 Meter hohen Steilwand, die auch Blaue Berge genannt werden.
In allen Parks finden Sie die verschiedensten Baumarten, von Laub- bis zu Nadelbäumen. Neben klassischen Wanderungen können Sie die herrlichen Waldlandschaften auch zu Wasser und bei einer Radtour erkunden. Lettlands Natur und Kultur ist so vielfältig, dass für jeden etwas dabei ist.