polygon--darkpolygon
Ihre Ansprechpartnerin
Baltikum-exklusiv

Ihre Ansprechpartnerin

avatar

Ilze Dzene

Ich helfe Ihnen gerne persönlich weiter

Palanga - Die Sommerhauptstadt

Darum ist es in Palanga so schön

Palanga ist nicht nur Litauens beliebtester Badeort, sondern gehört neben der Kurischen Nehrung auch zu den bedeutendsten Tourismuszentren des Landes.
Die langen weißen Sandstrände, die Promenade mit der Seebrücke, die Dünen, die saubere Luft und die einmalige ökologische Atmosphäre locken jährlich mehr als 3 Millionen Besucher aus dem In- und Ausland an.
Die selbst ernannte „Sommerhauptstadt“ bietet in der Hochsaison neben dem allgemeinen Strandbetrieb ein abwechslungsreiches Nachtleben, Entspannung in den Sanatorien und verschiedene kulturelle Anlaufstellen wie das Bernsteinmuseum.

Wo liegt Palanga?

Das Seebad befindet sich im Nordwesten von Litauen, direkt am Baltischen Meer. Palanga liegt rund 20 km nördlich von Klaipeda und 300 km nordwestlich von Vilnius. Bis zur lettischen Grenze im Norden sind es weniger als 20 km.

Das können Sie in Palanga erleben

In Palanga gibt es eine Menge zu sehen. An der Promenade „Basanaviciaus gatve“ tobt das pure Leben. Hier gibt es über hunderte Cafés, Bars und Restaurants. Die Promenade mündet in die „Palangos tiltas“, eine 470 Meter lange Seebrücke. Sie ist das Wahrzeichen der Stadt. Am Abend tummeln sich hier viele Menschen, um sich den herrlichen Sonnenuntergang anzusehen.
Großer Beliebtheit erfreut sich auch der prachtvolle Tiskevicius-Palast mit seinem umliegenden Botanischen Garten. Der Garten enthält auf 100 ha über 230 verschiedene Baum- und Strauchsorten und im angelegten Teich schwimmen Schwäne. Im Inneren des Palastes befindet sich das Bernsteinmuseum. Der Bernstein ist das Symbol Litauens und das Museum präsentiert die Geschichte und die Vielfalt des „litauischen Goldes“. Das Museum zeigt etwa 5000 Exponate und auch einer der größten Bernsteine Europas ist hier zu finden. Er wiegt ca. 3,5 kg.
Auch das Freizeitangebot ist im Kurort recht beachtlich. Im Sommer gibt es 60 verschiedene Veranstaltungen, z. B. Chor- und Popfestivals, Autorennen und Sportwettkämpfe. Am Abend und in der Nacht kann man einen der zahlreichen Nachtclubs besuchen, die zum Teil direkt am Strand liegen. Für die, die Erholung suchen, gibt es verschiedene Sanatorien zum Entspannen oder man unternimmt einen Spaziergang durch einen der Parks oder Kiefernwälder und genießt einfach die gute Luft.