polygon--darkpolygon
Ihre Ansprechpartnerin
Baltikum-exklusiv

Ihre Ansprechpartnerin

avatar

Ilze Dzene

Ich helfe Ihnen gerne persönlich weiter

Polen – Auf Erkundungstour zwischen faszinierenden Städten und weiter Natur

Wer Kultur erleben will und nicht auf Natur verzichten möchte, ist in Polen genau richtig. Das Land wird zurecht immer beliebter bei Reisenden.
Ein Besuch der Hauptstadt Warschau ist auf einer Reise durch Polen schon fast ein Muss, schließlich hat die Stadt zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten, darunter die zum UNESCO Weltkulturerbe ernannte Altstadt und die neu errichteten Wolkenkratzer, die sich wunderbar in das Stadtbild einfügen.
Krakau ist wohl die Stadt mit den meisten historischen Bauwerken, denn sie wurde weitestgehend vom Zweiten Weltkrieg verschont. Die Stadt gilt als Kulturzentrum Polens und ist für ihre vielen Theater bekannt. In der Nähe von Krakau liegt die Stadt Breslau, die aufgrund ihrer vielen Brücken und seiner hübschen Altstadt auch als polnisches Venedig bezeichnet wird. Die Stadt ist besonders grün und wartet nur darauf, erkundet zu werden.
Die Hafenstadt Danzig zieht Jahr für Jahr viele Urlauber an. Durch seine wechselhafte Geschichte (ebenso wie die Hafenstadt Stettin) wird Danzig immer noch oft mit Deutschland in Verbindung gebracht. Im Krieg wurde die Stadt fast vollständig zerstört, jedoch wurden über 600 Gebäude so originalgetreu wie möglich wieder errichtet und ist heute ein wahres Schmuckstück.
Umgeben von der Masurischen Seenplatte liegt Allenstein (Olsztyn). Die Stadt ist der perfekte Ausgangspunkt für alle, die Ruhe vom Stadtrummel brauchen und ein bisschen entspannen möchten. Die Seenplatte umfasst über 200 Seen und bietet Natur pur.

Die Mischung aus Kultur und Natur macht Polen so sehenswert. Keine Stadt ist wie die andere, ebenso wie ihre Umgebung. Gehen Sie auf Entdeckerreise und lernen Sie die vielen Facetten des Landes kennen!