polygon--darkpolygon
Ihre Ansprechpartnerin
Baltikum-exklusiv

Ihre Ansprechpartnerin

avatar

Ilze Dzene

Ich helfe Ihnen gerne persönlich weiter

Nicht ohne Grund nennt man Danzig die „Königin der polnischen Ostseestädte“. Die ehemalige Hansestadt, bezaubert durch wunderschöne historische Architektur und ihre Weltoffenheit. Besuchen Sie die lebendige Stadt und lassen Sie sich überraschen, wie dicht Gotik-, Renaissance- und Rokokostil beieinander zu finden sind.
Besichtigen Sie die ehemalige Danziger Werft, die „Wiege der Solidarität“, der freien Gewerkschaft Solidarnosc, die den Sturz des sozialistischen Regimes verursacht hat. Wollen Sie auf den Spuren von Günter Grass und seiner literarischen Figuren pilgern? Oder interessieren Sie sich mehr für den Ursprung des Bernsteins? – Auch dann sind Sie in Danzig genau richtig! Als Zentrum der Bernsteinverarbeitung, bietet Gdańsk eine umfangreiche Auswahl der vielen kleinen Schätze.
Gesamten Reiseverlauf aufklappen Gesamten Reiseverlauf einklappen

Reiseverlauf

  • Tag 1
    Ankunft in Danzig
    • Ankunft in Danzig / Transfer zum Hotel.
    • Je nach Ankunftszeit erste individuelle Erkundung der Altstadt: Am Ende des Zweiten Weltkrieges zu 90% zerstört, erlebte die Stadt binnen kurzer Zeit eine bewundernswerte Wiedergeburt: In ungefähr zwei Jahrzehnten gelang den Danzigern nicht nur der Wiederaufbau von Hafen und Industrie, auch eine originaltreue Rekonstruktion der historischen Stadt.
    • Besichtigen Sie die Marienkirche, das größte gotische Gotteshaus, das Günter Grass leicht spöttisch als „Backsteinhenne“ tituliert hat.
    • Übernachtung mit Frühstück im 3* oder 4* Hotel.
  • Tag 2
    Danzig
    • Auf dem geführten Stadtrundgang mit deutschsprachiger Reiseleitung (3h) entlang des Königsweges lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der alten Hansestadt kennen, sehenswert u.a. der Lange Markt, das Rathaus und der Neptunbrunnen.
    • Unsere Empfehlung für den Nachmittag: besteigen Sie im Rathaus die Aussichtsplattform, von wo Sie einen einzigartigen Blick über Danzig haben.
    • Alternativ: Besichtigen Sie das Geburtshaus von Günter Grass und wandeln auf den Spuren der Figuren aus der „Blechtrommel“.
    • Übernachtung mit Frühstück im 3* oder 4* Hotel.
  • Tag 3
    Herzstück Danzigs - der Hafen
    • Über den Hafen „Motława“, gelangen Sie heute zum Krantor. Im 14. Jh. stand dort ein großes Tor mit einem Kran, das durch einen Brand zerstört wurde. Seit 1440 befindet sich hier nun ein neues Tor, welches in seiner Form bis heute unverändert ist. Heute befindet sich im Inneren des Krantors ein Schifffahrtsmuseum, das die Geschichte der Hafenstadt im 16. bis 18. Jh. dokumentiert.
    • Bei Interesse: Überfahrt vom Krantor auf die „Bleihofinsel“.
    • Wir empfehlen ein Abendessen im Restaurant „Goldwasser“. Lassen Sie die Tage Revue passieren bei einem traditionellen Abendessen und probieren Sie vielleicht sogar einmal das berühmte „Danziger Goldwasser“.  
    • Übernachtung mit Frühstück im 3* oder 4* Hotel.
  • Tag 4
    Abreise oder Verlängerung
    • Transfer zum Flughafen.

Das sind Ihre Reiseleistungen

Eingeschlossene Leistungen

  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

  • 3 Übernachtungen im Doppelzimmer mit  Frühstück

  • Individuelle deutschsprachige Führung (3h)

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Linienflug ab / bis Ihrem Heimathafen auf Anfrage

    Wir empfehlen Ihnen flugbedingte klimaschädliche Emission durch einen freiwilligen Beitrag im Rahmen des vom Bundesumweltministerium geförderten atmosfair - Programms zu kompensieren. 

  • Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage

  • Reiserücktrittskostenversicherung

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

  • Sämtliche Eintrittsgelder

Allgemeine Hinweise

  • Es gelten die AGB von reisen exklusiv GmbH

  • Für die Reise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass

  • Alle Angaben vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Festbuchung