polygon--darkpolygon
Ihre Ansprechpartnerin
Baltikum-exklusiv

Ihre Ansprechpartnerin

avatar

Ilze Dzene

Ich helfe Ihnen gerne persönlich weiter

Kultur und Natur wechseln sich ab, bei dieser vielfältigen Reise durch das nördlichste der drei baltischen Länder. Das mittelalterlich geprägte Tallinn und die weitläufige Wald- und Moorlandschaft im Lahemaa Nationalpark, die alte Universitätsstadt Tartu, der weite Strand in der Sommerhauptstadt Pärnu und die karge Landschaft der größten estnischen Insel Saaremaa sind Ihre Begleiter auf dieser Reise durch Estland.
Darüber hinaus können Sie die alten Handwerkstraditionen der Esten kennen lernen und sich beim Spinnen, Weben, Töpfern oder Brotbacken ausprobieren.
Auf dieser Reise bekommen Sie einen intensiven Einblick in die Geschichte, das Leben und die Handwerkskunst der Esten.

Gesamten Reiseverlauf aufklappen Gesamten Reiseverlauf einklappen

Reiseverlauf

  • Tag 1
    Ankunft in Tallinn

      • Ankunft in Tallinn / Transfer zum Hotel
      • Am Nachmittag: Begrüßungscocktail und Treffen der Reiseleitung, kurze Begrüßung und Einstimmung auf die Reise. Anschließend gemeinsamer Bummel durch die Altstadt (ca. 3h) / Tallinn präsentiert sich als moderne, westliche Stadt. Andererseits hat die estnische Hauptstadt viel von ihrer mittelalterlichen Architektur bewahrt. Die vorbildlich restaurierte Altstadt mit den Stadtmauern, den Wehrtürmen, dem beeindruckenden Rathaus von 1401, dem Domberg, dem Mariendom, der Pfarrkirche St. Nikolaus u.v.m. steht seit 1997 in ihrer Gesamtheit unter dem Kulturdenkmalschutz der UNESCO. 
      • Fakultatives Abendessen im Hotelrestaurant
      • Übernachtung im zentralgelegenen 4* Hotel in Tallinn

  • Tag 2
    Tallinn
    • Vormittags geführter Ausflug nach Katharinental mit Besichtigung des Schlosses Kadri-org – einer ehemalige Sommerresidenz von Katharina der Großen vom Anfang des 18. Jh. mit einer großzügigen Parkanlage. Heute befindet sich hier eine Sammlung auslän-discher Kunst des Estnischen Kunstmuseums. Besuch des Museums KUMU - das größte und modernste Kunstmuseum in den baltischen Staaten und eines der größten in Nord-europa. 
    • Nachmittags: eigene Erkundung oder fakultativer Ausflug nach Saku mit Besichtigung einer Milchwirtschaft mit Käseprobe
    • Fakultatives Abendessen im Hotelrestaurant
    • Übernachtung im zentralgelegenen 4* Hotel in Tallinn
        • Tag 3
          Tallinn – Nationalpark Lahemaa
          • Nach dem Frühstück Fahrt in den größten und ältesten Nationalpark Estlands Lahemaa („Land der Buchten“), wo Sie deutsch-baltische Gutshöfe, voll lebendiger Geschichte und umgeben von unberührter Natur, besichtigen können.
          • Unterwegs Besichtigung des Gutshofes Palmse, der aus dem 18. Jahrhundert stammt und der Familie von Pahlen gehörte. Das Gutsensemble liegt inmitten eines Parks, mit seltenen und uralten Bäumen, Schwanenteichen und Pavillons. Im Herrenhaus ist heute ein Museum über das Leben und Treiben der Gutsherren, im Pferde- und Kutschenstall arbeitet die Besucherzentrale des Nationalparks Lahemaa
          • Freie Zeit für das Mittagessen
          • Am Nachmittag machen Sie eine Wanderung im Hochmoor Viru (ca. 2h)
          • Anschließend Weiterfahrt nach Vihula zum Gutshof Vihula (Viol), der nach mehreren Wechseln seiner Eigentümer, schließlich im 19. Jahrhundert von der Familie von Schu-bert neu aufgebaut wurde und sich in den letzten Jahren zu einer Ferienanlage auf ho-hem Niveau entwickelt hat. Besichtigung der Gutshofanlage mit der Wassermühle, der Schnapsbrennerei u.v.m.
          • Fakultatives Abendessen im Restaurant im Gutshof Vihula. 
          • Übernachtung mit Frühstück im Hotel Vihula Manor
                  • Tag 4
                    Vihula - Tartu
                    • Fahrtunterbrechung bei Rakvere für einen Besuch der kleinen Woll-Werkstatt. Hier können Sie den Weg von der Wolle bis zur fertigen Produkten verfolgen und bei Interesse sich selber am Spinnrad oder am Webstuhl ausprobieren.
                    • Anschließend Weiterfahrt nach Tartu. Tartu ist immer die intellektuelle Hauptstadt von Estland gewesen. Sie ist die Wiege der estnischen Sängerfeste, des estnischen Theaters und des estnischen Staates / Stadtführung in Tartu. Genießen Sie das Flair der Rüütli (Ritterstrasse) oder schauen Sie sich das Rathaus, den Rathausplatz mit dem „Schiefen Haus“ oder die Domruine an. 
                    • Fakultatives Abendessen im Hotel Restaurant
                    • Übernachtung mit Frühstück im 4* Hotel in Tartu
                      • Tag 5
                        Tartu - Pärnu
                        • Fahrt über die Kleinstadt Viljandi nach Pärnu ca. 170 km.
                        • Kurze Fahrtunterbrechung mit Besichtigung der Burgruinen (13.Jh.) in Viljandi
                        • Ankunft in Pärnu, geführte Besichtigung durch die „Sommerhauptstadt Estlands“ mit stillen Lindenalleen, alten Holzhäusern und der Jugendstil-Villa Ammende 
                        • Anschließend Zeit zur eigenen Verfügung. Entspannung oder Bummel am kilometerlangen Sandstrand
                        • Fakultatives Abendessen im Hotel Restaurant
                        • Übernachtung mit Frühstück im 4* Hotel in Pärnu
                              • Tag 6
                                Pärnu - Insel Saaremaa
                                • Über Virtsu, dem kleinen Fährhafen, geht es weiter auf die größte der estnischen Inseln - Saarema
                                • Fahrtunterbrechung bei Kallaste für eine kurze Besichtigung der Steilküste
                                • Der weitere Weg führt Sie an die Westküste der kleinen vorgelagerten Insel in das Dorf Koguva. Es ist ein hervorragendes Beispiel für die estnische Bauernarchitektur mit relativ gut erhaltenen Bauerngebäuden in einer eigenartigen Landschaft gelegen. Das Dorf ist in Estland vor allem als Geburtsort des Schriftstellers Juhan Smuul bekannt.
                                • Bei Kaali schauen Sie sich noch den Meteoritenkrater an, bevor Sie dann in Kuressaare ankommen.
                                • Am späteren Nachmittag geführte Besichtigung in Kuressaare. Die Bischofsburg von Kuressaare ist die wohl besterhaltene mittelalterliche Burg im Baltikum. Weitere Sehenswürdigkeiten: das im Barockstil erbaute Rathaus, die ev. luth. Laurentiuskirche, das alte Kurhaus u.a.
                                • Fakultatives Abendessen im Hotel Restaurant
                                • Übernachtung mit Frühstück im 4* Hotel in Kuressaare
                                        • Tag 7
                                          Kuressaare - Angla - Tallinn
                                          • Nach dem Frühstück geht es zunächst in den Norden der Insel, zum Angla-Windmühlenpark. Vier von fünf Mühlen in diesem Park sind die für die Insel Saaremaa typischen Bockmühlen, die fünfte ist die etwas später erbaute Holländerwindmühle. Die Mühlengruppe gehört zum UNESCO Kulturerbe. Heute ist hier ein Zentrum der alten Handwerkskunst eingerichtet, wo man verschiedenen Meistern über die Schulter gucken kann, oder selber die Hand im Töpfern oder Brotbacken ausprobieren kann.
                                          • Anschließend geht es zurück in die estnische Hauptstadt. Der Weg führt zurück über die Insel Muhu zum Festland und weiter am Vogelpark Matsalu vorbei nach Tallinn 
                                          • Fakultatives Abendessen im Hotelrestaurant
                                          • Übernachtung im zentralgelegenen 4* Hotel in Tallinn
                                            • Tag 8
                                              Rückkehr oder individuelle Verlängerung
                                              • Transfer zum Flughafen

                                            Das sind Ihre Reiseleistungen

                                            Eingeschlossene Leistungen

                                            • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück

                                            • Durchgängige, deutschsprachige Reiseleitung

                                            • Deutschsprachige Führungen in Tallinn, Tartu, Pärnu, Kuressaare

                                            • Führung inkl. Eintritt in Kadriorg und KUMU, Gutshof Palmse, Angla Windmühlenpark 

                                            • Moorwanderung im Nationalpark Lahemaa

                                            • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen und Fahrten während der Rundreise mit einem komfortablen Kleinbus

                                            Zusätzlich buchbare Leistungen

                                            • Einzelzimmerzuschlag 315,- Euro

                                            • Halbpension (Abendessen im Hotelrestaurant, 3 Gänge ohne Getränke) 175,- Euro

                                            • Linienflüge ab / bis Ihrem Heimathafen auf Anfrage

                                            • Reiserücktrittskostenversicherung auf Anfrage

                                            Nicht eingeschlossene Leistungen

                                            • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

                                            Allgemeine Hinweise

                                            • Mindestteilnehmerzahl 10 Personen

                                            • Für die Reise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass

                                            • Alle Angaben vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Festbuchung

                                            • Es gelten die AGB von reisen exklusiv GmbH