polygon--darkpolygon
Ihre Ansprechpartnerin
Baltikum-exklusiv

Ihre Ansprechpartnerin

avatar

Ilze Dzene

Ich helfe Ihnen gerne persönlich weiter

Sie reisen durch die Zeit und durch die Geschichte Lettlands. Sie erleben die Zeit der Kurländischen Herzöge und die des Livonischen Ordens, auch die vielen Sowjetjahre sind nicht spurlos vorbei gegangen. Prunkvolle Schlösser und alte Burgruinen, die Fratzen des Jugendstils und eine malerische fast unberührte Landschaft der Nationalparks als Kulisse begleiten Sie auf dieser Reise.
Die Reisetage werden durch viele kleine liebevolle Details bereichert: Sie werden selber das typische lettische Brot machen, die Schritte der Renaissance-Zeit ausprobieren und die Tradition der lettischen Keramikkunst kennenlernen.
Erleben Sie Lettland auf dieser Reise von einer anderen Seite und tauchen Sie tiefer in die Kultur des Landes ein.

Gesamten Reiseverlauf aufklappen Gesamten Reiseverlauf einklappen

Reiseverlauf

  • Tag 1
    Ankunft in Riga
    • Ankunft in Riga / Transfer zum Hotel
    • Am Nachmittag: Begrüßungscocktail und Treffen der Reiseleitung, kurze Begrüßung und Einstimmung auf die Reise. Anschließend gemeinsamer Bummel durch die Altstadt (ca. 3h) / Die historische Altstadt von Riga gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören u.a. das Rigaer Schloss, der Dom, die Petrikirche, das Schwedentor, die Drei Brüder, die Große und die kleine Gilde, die Jugendstilhäuser des russischen Architekten Michail Eisenstein in der Alberta iela.
    • Fakultatives Abendessen im Hotelrestaurant
    • Übernachtung im zentralgelegenen 4* Hotel in Riga
  • Tag 2
    Riga - Jurmala - Kemeri - Tukums
    • Nach dem Frühstück Abfahrt im Hotel
    • Zunächst geht es nach Jurmala, dem langgestreckten Kurort an der Rigaer Bucht, Bummel durch das Zentrum, Besichtigung der ortseigenen Holzarchitektur, kurzer Strandspaziergang
    • Anschließend Besuch in der traditionellen Bäckerei Laci, wo nach alten Rezepten im Holzofen handgemachtes Brot gebacken wird. Hier haben Sie die Gelegenheit unterschiedliche Brotsorten zu probieren und einen eigenen Brotlaib zu formen.
    • Freie Zeit fürs Mittagessen.
    • Am Nachmittag Weiterfahrt zum Kemeri Nationalpark, der in erster Linie durch seine Mineralwasserquellen bekannt ist. In diesem Nationalpark sind aber auch unzählige zum Teil seltene Vogelarten zu Hause. Wanderung auf dem Holzsteg durch die Moorlandschaft (kurzer Wanderweg ca. 1,5km), wo Sie viele interessante Fotomomente finden.
    • Fahrt zum alten Gutshof Jaunmoku pils, wo Sie die nächste Nacht verbringen
    • Fakultatives Abendessen im Hotelrestaurant
    • Übernachtung mit Frühstück im Hotel Jaunmoku pils
  • Tag 3
    Tukums – Kuldiga - Liepaja
    • Über die kleine kurländische Stadt Sabile (der nördlichste Weinberg Europas) geht es zunächst nach Kuldiga (Goldingen), der früheren Hauptstadt des Kurländischen Herzogtums
    • Stadtbesichtigung in Kuldiga: die alte Hauptstadt des Herzogtums von Kurland bietet viele Sehenswürdigkeiten, u. a. die alte Steinbrücke, die die Kulissen für viele Geschichtsdramen gegeben hat, und den breiten Wasserfall „Ventas Rumba“.
    • Freie Zeit für kurzen individuellen Bummel durch den Stadtpark, Fahrt mit der kleinen Bimmelbahn oder für das Mittagessen
    • Weiterfahrt nach Liepaja. Der Weg führt zunächst an die Ostseeküste, wo Sie in Jurkalne einen kurzen Stopp mit Besichtigung der Steilküste machen 
    • Ankunft in Liepaja
    • Liepaja – die südlichste Ostseestadt Lettlands, ist durch ihren Hafen zu allen Zeiten ein begehrtes strategisches Ziel gewesen, ein sowjetischer Stützpunkt und einer der Getto-Standorte der Holocaust-Zeit. Liepaja ist auch die unruhige Stadt der Kontraste, die schon in der Bauweise der Stadt geprägt sind: der Jugendstil im Stadtkern und die alten Holzbauten im „Ostseepark“. Abendlicher Bummel durch die Innenstadt
    • Fakultatives Abendessen im Hotelrestaurant
    • Übernachtung mit Frühstück im 5* Hotel Promenade
  • Tag 4
    Liepaja - Tervete - Schloss Rundale - Bauska - Mezotne
    • Nach dem Frühstück fahren Sie heute in die weitläufige historische Region Semgalle.
    • Fahrtunterbrechung im Tervete Naturpark, wo die höchsten Kiefern Lettlands wachsen, Kurze Wanderung oder Zeit für eine Kaffeepause
    • Die nächste Station ist das Schloss Rundale, die frühere Sommerresidenz der Kurländischen Herzöge, geführte Besichtigung des Schlosses, anschließend individueller Bummel durch die Parkanlage, freie Zeit fürs Mittagessen
    • Bevor Sie zu Ihrem Übernachtungshotel im Herrenhaus Mezotne kommen, gibt es noch eine weitere Fahrtunterbrechung in Bauska, der Stadt am Zusammenfluss der Flüsse Musa und Memel. Besichtigung der neu aufgebauten Residenz der früheren Kurländischen Herzöge, kurze Begehung des restaurierten Teiles. Thematische Führung: die Tanztradition der Kurländischen Herzöge. Sie erfahren, wie die großen Herzöge ihre Tanzfeste veranstaltet haben und können selber die alten Schritte ausprobieren.
    • Fakultatives Abendessen im Hotel-Restaurant
    • Übernachtung mit Frühstück im Herrenhaus Mezotne.
  • Tag 5
    Mezotne - Daugavpils
    • An der lettisch-litauischen Grenze entlang führt der Weg heute in den Südosten Lettlands nach Daugavpils
    • Geführte Stadtbesichtigung. Das im Stil des Klassizismus und Eklektizismus geprägte historische Zentrum der zweitgrößten Stadt Lettlands, die Festung Dünaburg - eindrucksvolles Zeugnis aus der Militärgeschichte des zaristischen Russlands - u.v.m.
    • Anschließend individueller Besuch im Rothko-Kunst-Zentrum in Daugavpils und Zeit für das Mittagessen
    • Am Nachmittag Fahrt zum Gutshaus Svente. Der spätere Nachmittag steht zur freien Verfügung. Entspannung und Bummel durch den Park des Gutshauses 
    • Fakultatives Abendessen im Hotelrestaurant
    • Übernachtung mit Frühstück im Gutshaus Svente
  • Tag 6
    Daugavpils - Aglona - Cesis
    • Heute fahren Sie weiter nach Norden: durch das Land der blauen Seen geht es zunächst nach Aglona, dem katholischen Zentrum Lettlands.
    • Besichtigung der Basilika in Aglona, das wichtigste katholische Gotteshaus in Lettland, beliebter Pilgerort.
    • Auf dem weiteren Weg besuchen Sie eine Keramikwerkstatt und erfahren, wodurch sich die traditionelle Keramik in Lettgalle von den Techniken der anderen Regionen unterscheidet.
    • Durch das seenreiche Gebiet  um Vecpiebalga führt der Weg heute weiter nach Cesis.
    • Fakultatives Abendessen im Hotelrestaurant
    • Übernachtung mit Frühstück im 3* Hotel in Cesis
  • Tag 7
    Cesis - Sigulda - Riga
    • Nach dem Frühstück kurze Stadtbesichtigung in Cesis, sehenswert u.a. die St. Johannis Kirche und die mittelalterliche Burg.
    • Weiterfahrt durch den Gauja Nationalpark nach Sigulda, Besichtigung des Museumsdorfes Turaida mit der z.T. neu aufgebauten Bischofsburg und dem Skulpturenpark Dainu Kalns.
    • Zeit fürs Mittagessen 
    • Anschließend Fahrt zurück in die lettische Hauptstadt
    • Fakultatives Abendessen im Hotelrestaurant
    • Übernachtung im zentralgelegenen 4* Hotel in Riga
  • Tag 8
    Rückkehr oder individuelle Verlängerung
    • Transfer zum Flughafen

Das sind Ihre Reiseleistungen

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück

  • Durchgängige, deutschsprachige Reiseleitung

  • Deutschsprachige Führungen in Riga, Jurmala, Kemeru Nationalpark, Kuldiga, Liepaja, Schloss Rundale, Daugavpils, Cesis, Museumsdorf Turaida inkl. Eintritt während der Führungen

  • Führung inkl. Probe in der Bäckerei Laci

  • Thematische Führung im Schloss Bauska

  • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen und Fahrten während der Rundreise mit einem Kleinbus

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Einzelzimmerzuschlag 190,- Euro

  • Halbpension (Abendessen im Hotelrestaurant, 3 Gänge ohne Getränke) 160,- Euro

  • Linienflüge ab / bis Ihrem Heimathafen auf Anfrage

  • Reiserücktrittskostenversicherung auf Anfrage

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Allgemeine Hinweise

  • Mindestteilnehmerzahl 10 Personen

  • Für die Reise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass

  • Alle Angaben vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Festbuchung

  • Es gelten die AGB von reisen exklusiv GmbH