polygon--darkpolygon
Ihre Ansprechpartnerinnen
Baltikum-exklusiv

Ihre Ansprechpartnerinnen

avatar

Julia Kupfer und Regina Aulenkamp

Wir helfen Ihnen gerne persönlich weiter

Die Reise zu den "Perlen des Baltikums" ermöglicht Ihnen, die schönsten baltischen Schätze in 8 Tagen kennenzulernen und bietet jedem Geschmack seine ganz persönlichen Höhepunkte.

Sie besuchen die drei Hauptstädte: das UNESCO Welterbe Vilnius, die interessanten Altstadt-Fassaden Rigas und das mittelalterliche Tallinn. Für Abwechslung sorgen die Ausflüge zur Kurischen Nehrung, ein Höhepunkt jeder Litauenreise, und zur Livländischen Schweiz bzw. dem Gauja Nationalpark in Lettland. Außerdem können Sie sich blaues Blut in Ihren Adern vorstellen beim Besuch der Wasserburg in Trakai oder des Barockschlosses Rundale.

Die landestypischen Besonderheiten jedes Landes lernen Sie bei diesen drei Programmpunkten kennen: der Besuch der historischen Markthallen in Riga mit Verkostung der einheimischen Produkte, ein Mittagessen auf dem Bauernhof und Gespräch mit den Besitzern, die Holzschindel herstellen, und der Besuch der Ratsapotheke in Tallinn mit Verkostung des Kräuterlikörs Claret.

Entdecken und genießen Sie den außergewöhnlichen Charakter der drei Länder - Litauen, Lettland und Estland.

Gesamten Reiseverlauf aufklappen Gesamten Reiseverlauf einklappen

Reiseverlauf

  • Tag 1
    Ankunft in Vilnius
    • Ankunft in Vilnius
    • Transfer zum Hotel
    • Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
    • Übernachtung mit Frühstück in Vilnius
  • Tag 2
    Vilnius
    • Die kopfsteingepflasterte Altstadt von Vilnius mit ihren verwinkelten Gassen und zahlreichen Barockkirchen, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, lässt sich am besten zu Fuß erkunden. Bei einem Rundgang besichtigen Sie die Gediminas-Burg, die klassizistische Kathedrale und das Gothische Ensemble, bestehend aus den Kirchen St. Anna und St. Bernhard. Als Napoleon die Annen-Kirche mit der fein ziselierten Backsteinfassade sah, wollte er sie angeblich auf seiner Hand nach Frankreich tragen.
    • Weiter geht es zum Tor der Morgenröte, das ein Marienbildnis, das katholische Heiligtum Litauens, beherbergt.
    • Mittagessen
    • Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.
    • Übernachtung mit Frühstück in Vilnius
  • Tag 3
    Vilnius - Klaipeda (ca. 340 km, 3,5 h)
    • Nach dem Frühstück Fahrt nach Trakai. Trakai war die mittelalterliche Hauptstadt Litauens und im 14. und 15. Jahrhundert Residenz der litauischen Großfürsten, noch bevor Vilnius zur Hauptstadt wurde. Sie besuchen die einzige Inselburg Europas aus dem 14. Jh., die inmitten einer reizvollen Seenlandschaft liegt und als Wahrzeichen Litauens gilt.
    • Danach Weiterfahrt nach Klaipeda, die Stadt des Ännchens von Tharau.
    • Abendessen und Übernachtung mit Frühstück in Klaipeda.
  • Tag 4
    Kurische Nehrung (ca. 100 km, 2 h)
    • Zum Weltnaturerbe der UNESCO gehörend ist die Kurische Nehrung der Höhepunkt jeder Litauen-Reise. Scheinbar endlose Dünen und idyllisch anmutende Wäldchen und Dörfer lassen jeden Besucher ins Schwärmen geraten.
    • Im Fischerdorf Nida (Nidden) besuchen Sie das Thomas-Mann-Haus und anschließend die Große Düne. Sie ist mit über 60 m Höhe eine der größten Dünen Europas. Nach dem Treppenaufstieg werden Sie mit einem wunderbaren Blick über die Dünenlandschaft belohnt.
    • Mittagessen
    • Übernachtung mit Frühstück in Klaipeda.
  • Tag 5
    Klaipeda - Riga (ca. 360 km, 5 h)
    • Von der Kurischen Nehrung fahren Sie zunächst nach Siauliai (Schaulen) zum Berg der Kreuze. Seit dem Mittelalter werden an diesem mystischen Ort Kreuze errichtet und heute ist der Hügel mit unzähligen Kreuzen unterschiedlichster Größe übersät. Pilger aus aller Welt reisen hierher, um ein Gebet zu sprechen, oder ein weiteres Kreuz zu hinterlassen.
    • Weiter geht es Richtung Riga, unterwegs wird ein Stopp in Bauska eingelegt. Hier besichtigen Sie das Barockschloss Rundale (Ruhendahl). Das Schloss wurde vom Baumeister Rastrelli entworfen, der auch viele Gebäude in St. Petersburg baute.
    • Weiterfahrt nach Riga.
    • Abendessen und Übernachtung mit Frühstück in Riga.
  • Tag 6
    Riga
    • Bei einem Stadtrundgang durch die historische Altstadt entdecken Sie das "Paris des Nordens". Herrliche Bistros und Cafés, enge Gässchen und extravagante Fassaden von Renaissance bis Barock und spätem Jugendstil prägen das Bild.
    • Im Anschluss daran besuchen Sie die Markthallen, wo Sie die Gelegenheit haben, lettische Speisen zu kosten.
    • Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
    • Abendessen und Übernachtung mit Frühstück in Riga.
  • Tag 7
    Riga - Tallinn (ca. 360 km, 5,5 h)
    • Sie fahren zum sehenswerten Gauja-Nationalpark, der auch Lettische oder Livländische Schweiz genannt wird. Naturliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten!
    • In Sigulda besuchen Sie die sagenumwobene Burg Turaida, die mit ihren mächtigen Wehrtürmen einen fantastischen Blick über das Tal der Gauja bietet.
    • Bevor es weiter nach Tallinn geht, besuchen Sie noch einen Bauernhof bei Cesis, wo die Besitzer Holzschindeln herstellen.
    • Nach der Besichtigung der Farm erwartet Sie ein typisch lettisches Mittagessen.
    • Fahrt nach Tallinn.
    • Übernachtung mit Frühstück in Tallinn.
  • Tag 8
    Tallinn
    • Mit seiner markanten Stadtmauer war Tallinn schon im Mittelalter eine der best befestigten Städte im Ostseeraum. Den bis heute fast vollständig erhaltenen Stadtkern können sie bei einem Stadtrundgang bestaunen.
    • Gleich anschließend besuchen Sie die alte Ratsapotheke und probieren das Claret.
    • Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
    • Abendessen und Übernachtung mit Frühstück in Tallinn.
  • Tag 9
    Rückreise
    • Transfer zum Flughafen.
    • Abreise oder individuelle Verlängerung.

Das sind Ihre Reiseleistungen

Eingeschlossene Leistungen

  • 8 Übernachtungen mit Frühstück in Hotels der ausgeschriebenen Kategorie

  • 4 x Abendessen, 3 x Mittagessen

  • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen

  • Rundfahrten und Besichtigungen laut Programm inkl. Eintritt (Thomas-Mann-Haus, Berg der Kreuze, Burg Turaida, Wasserburg Trakai)

zusätzlich buchbare Leistungen

  • Einzelzimmerzuschlag in 3* Hotels 260,- Euro

  • Einzelzimmerzuschlag in 4* Hotels 349,- Euro

  • Reiserücktrittskostenversicherung

  • Linienflug ab/bis Ihrem Heimathafen

    Wir empfehlen Ihnen flugbedingte klimaschädliche Emission durch einen freiwilligen Beitrag im Rahmen des vom Bundesumweltministerium geförderten atmosfair - Programms zu kompensieren.

  • individuelle Verlängerung

Nicht eingeschlossen

  • Trinkgeld und persönliche Ausgaben

  • alle, nicht im Programm genannten Eintrittsgelder

Allgemeine Hinweise

  • Alle Angaben vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Festbuchung.

  • Für die Reise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

  • Veranstalter vor Ort: Baltic saitas

  • Es gelten die AGB von reisen exklusiv GmbH.