polygon--darkpolygon
Ihre Ansprechpartnerin
Baltikum-exklusiv

Ihre Ansprechpartnerin

avatar

Ilze Dzene

Ich helfe Ihnen gerne persönlich weiter

Lahemaa - Land der Buchten

Darum ist es hier so schön 

Lahemaa bedeutet „Land der Buchten“ und diese werden Sie hier auch vorfinden. Der Lahemaa Nationalpark ist einer von wenigen Orten an der Ostsee, der noch vollkommen unberührt ist. Hier gibt es Reservate, die komplett der Natur überlassen werden und selbst für den Besucher verborgen bleiben. Erleben Sie die zahlreichen Kiefern- und Klippenwälder, wandern Sie durch Hochmoore, entlang von Flüssen oder über steinige und sandige Strände. Hier können Sie eine enorme Artenvielfalt hautnah erleben und mit viel Glück sogar einen Bären erblicken. 

Selbst für Unterkünfte ist gesorgt. Sei es in einem Hotel, Ferienhaus oder in der freien Natur auf dem Campingplatz. Entscheiden Sie selbst und gestalten Sie Ihre ganz persönliche Tour durch den größten Nationalpark Estlands

Wo liegt der Lahemaa Nationalpark

Der Lahemaa Nationalpark befindet sich ca. 70 Kilometer östlich und somit nur eine Autostunde von Estlands Hauptstadt Tallinn entfernt. Der Nationalpark umfasst eine Fläche von 72.500 Hektar und ist somit der größte Nationalpark Estlands.  

Was kann ich im Laheema Nationalpark erleben?  

Der Nationalpark Lahemaa bietet Ihnen eine Bandbreite an Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten. Machen Sie zum Beispiel eine Wandertour durch das Hochmoor Viru. Die 3,5 km lange Strecke führt über einen Bretterweg durch Wald- und Moorlandschaften bis hin zu einem Aussichtsturm. Selbst Rollstuhlfahrer können an der Tour teilnehmen.  

Der Nationalpark Lahemaa ist als steinreichste Gegend Europas bekannt. Auf dem Natur-und kulturgeschichtlichen Wanderweg von Käsmu wird Ihnen das größte Findlingsfeld präsentiert. Erleben Sie einen Spaziergang entlang unberührter Küstenabschnitte und lassen sich im kleinen Küstenort und ehemaligem Kapitänsdorf Käsmu willkommen heißen.  
Auch können Sie den Park per Rad erleben. Etliche Fahrradwanderungen führen Sie zu Orten, an denen Sie einen Einblick in versteckte Traditionen erhalten. Besichtigen Sie den Wasserfall Jägala, das liebliche Fischerdorf Altja oder einen der Gutshöfe Kolga, Palmse, Vihula und Sagadi.   
Auf Ihrer Tour durch den Park werden Sie mit einer Vielfalt an Tierarten Bekanntschaft machen. Sie werden nicht nur Fisch-, Stein-, Seeadlern oder Moorschneehühner begegnen, sondern auch dem ein oder anderen Elch, Luchs oder Biber Guten Tag sagen dürfen.  

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann besuchen Sie, auf Ihrer Baltikum Rundreise, Estlands unbefleckte Natur im Lahemaa Nationalpark und erleben ein unvergessliches Naturschauspiel, sei es zu Fuß, per Rad oder mit dem Auto.